User Settings

  • Background
  • Fade speed
  • Music
  • Text size
Choose a backgound theme.
Choose the speed the daily prayer fades between stages.
Choose music to play during the daily prayer.
Choose the size of the text for your daily prayer.

Markus 16:9-15

Das Wort Gottes

Als Jesus am frühen Morgen des ersten Wochentages auferstanden war, erschien er zuerst Maria aus Magdala, aus der er sieben Dämonen ausgetrieben hatte. Sie ging und berichtete es denen, die mit ihm zusammen gewesen waren und die nun klagten und weinten. Als sie hörten, er lebe und sei von ihr gesehen worden, glaubten sie es nicht. Darauf erschien er in einer anderen Gestalt zweien von ihnen, als sie unterwegs waren und aufs Land gehen wollten. Auch sie gingen und berichteten es den anderen und auch ihnen glaubte man nicht. Später erschien Jesus auch den Elf, als sie bei Tisch waren; er tadelte ihren Unglauben und ihre Verstocktheit, weil sie denen nicht glaubten, die ihn nach seiner Auferstehung gesehen hatten. Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!

Markus 16:9-15
  • Gedanken zur Schriftstelle von heute

    Active
    Default
    • Wie gelingt es, überzeugend zu sein und den rechten Ton zu finden, ohne auf der einen Seite als ängstlich-defensiv, auf der anderen als marktschreierisch-aggressiv wahrgenommen zu werden?
    • Ich kann heute um die Gabe des Geistes bitten!
  • Gedanken zur Schriftstelle von heute

    Active
    Default
    • Geht hinaus in die ganze Welt – erinnert das nicht an den dramatischen Appell, den Papst Franziskus im Kardinalskollegium gesprochen hat? Die Kirche muss wieder aus sich heraus gehen, muss zu den Menschen gehen, darf sich nicht in sich verschließen.
    • Und ist es da nicht so ungemein ermutigend, dass Jesus dieses Hinausgehen ausgerechnet denjenigen zutraut, die sich zuvor nicht durch besondere Glaubensstärke ausgezeichnet hatten?
    • Der Appell des Papstes – in der Perspektive dieses Jesus-Wortes: Spüre ich, dass auch ich hier gemeint bin? Gerade auch ich? Was könnte meine Antwort darauf heute sein?
  • Gedanken zur Schriftstelle von heute

    Active
    Default
    • Die Glaubenszeugnisse der Freunde und Jünger von Jesus in den Tagen nach der Auferstehung fallen nicht besonders überzeugend aus. Das kann mir Mut machen, wenn ich mir meine eigenen Glaubenszweifel eingestehe.
    • Ich könnte mir das Gespräch vorstellen, wie Jesus die Elf tadelt. Würde ich selber in das Gespräch eintreten?
  • Gedanken zur Schriftstelle von heute

    Active
    Default

Mehr zu Sacred Space

Reflektieren

Im Kontakt bleiben

Die Gebets-Seite der irischen Jesuiten